Gratis bloggen bei
myblog.de

Ana's Fallen Angel
Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Diary Buch Letters Princess Plan Wuensche Sprueche Bilder Links

Credits

Cleos Design
Verzweifelt.

Fertig.
Ich kann nicht mehr. Ich will nicht mehr.
Verdammt.
Ich hab keine Kontrolle und mein Leben geht gerade total den Bach runter.
Erstmal mit dem Essen.
Man in der Schule bin ich so perfekt mit der Kontrolle!
Nur höchstens ein Brot ohne alles bis 3 oder sogar 4 Uhr.
Aber sobald ich zu Hause bin sind da so viele verlokungen dennen ich nicht widerstehen kann!
VERDAMMT!
Dann mein Leben.
Das ist viel. :/
Erstmal hab ich seid 2 Wochen meinen Freund nicht gesehen.
Außerdem ist mein Onkel jetzt aus der Kur. Eigentlich was gutes.
Wenn meine Mutter nicht eine Affaire mit ihm hätte.
Okay, sie sind natürlich nicht wirklich richtig Verwandt. Er ist auch nicht wirklich mein Onkel ich nenn ihn nur so.
ABER er ist verheiratet und auch wenn mein Vater schon über 10 Jahre tot ist, dachte ich immer meine Mutter würde ihn noch lieben.
Das hat sie ja auch immer gesagt.
Und jetzt. DAS!
Sie war fast jedes Wochenende bei ihm in der Kur.
Ist mit ihm Essen gegangen.
Hat mich alleine gelassen.
Wenn er anruft, darf ich sie noch nicht mal ansprechen.
Wir haben in den Wochen in dennen er weg war so viel tolles gemacht.
Und jetzt ist er wieder da und ich bin vergessen.
Das ist ein sehr schönes Gefühl.
Sie räumt nur auf weil er kommt.
Heute saß ich im Wohnzimmer und sie meinte zu mir:
"Ich muss jetzt aufräumen." Und geht ins Schlafzimmer.
Danke.
Sag doch gleich 'ich muss mal eben Kondome holen gehn.'
Ha! Sie hat mir sogar Geld gegeben und meinte dann: "Du kannst ja nach der Schule etwas Shoppen gehen."
(Ich hab natürlich nichts gefunden. Ich fette.)
Meine Mutter bringt mich um 11.15 am Donnerstag immer zur Schule, weil ich vorher zwei Freistunden hatte.
Und er sollte schon um 11Uhr kommen.
Natürlich bringt sie mich weg. Aber viel zu früh.
Damit ich ihn nicht treffe.
Aber wir haben ihn getroffen.
Und er hat mich zuerst nicht gesehn und gibt ihr nen Kuss auf die Wange. (Zum Glück nicht woanders hin -.-)
Eigentlich mag ich ihn ja.
Aber ich hasse es wie meine Mutter ist wenn er in der nähe ist.
Dann bin ich scheiß egal.
Und egal was er sagt das wird gemacht.
Eigentlich hat meine Mutter mir immer versprochen das wenn ich mein Abi anfange, dass sie mir den Führerschein bezahlt und wenn ich das Abi schaffe bekomm ich ein Auto.
Aber mein Onkel hat ja gesagt es ist viel zu teuer für sie.
Und schon ist es zu nichte.
Manchmal ist es auch von Vorteil, weil ich dadurch schon oft Geschenke bekommen hab. Aber trotzdem.
Am besten war es eh wegen meinem Geburtstag.
Erstmal musste ich seine Frau anrufen und sie einladen.
Da hab ich natürlich gesagt: "Ich lade EUCH ein."
Für sie und meinen Onkel.
Aber nein, ich muss IHN ja persönlich einladen.
Er hat ja soooo viel für uns getan.
Toll er hat meiner Mutter und mir aus ner schweren Zeit geholfen.
Dafür danke ich ihm auch.
Aber er sollte meine Mutter doch nicht verführen ey!
Hach Gott. Jetzt hab ich euch aber zu gelabert.
Naja, mir gehts halt beschissen und ich hab niemanden mit dem ich reden kann.
Sorry. :/
Bis morgen. xoxo Ashlee

1.10.09 20:44
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Hallo & Wilkommen!
Schön das ihr auf meiner Seite gelandet seid.
Ich wünsche euch hier viel Spaß.
xoxo Ashlee
Ashlee. Weiblich. 17.
Gefühlskaputt.
Ist etwas schüchtern.
Hat Probleme.
Mit sich & ihrem Leben.